Tanz-, Kultur- und Therapiezentrum
08
DEZ
2017

Markus Rill Trio

Posted By :
Comments : 0

Freitag, 8.12. Markus Rill Trio Konzert | Einlass 19.30 – Beginn 20.00 h | Eintritt VVK 16.- € / AK 18.- €

Markus Rill Trio

Der Würzburger Markus Rill, von der FAZ als „Europas führender Americana-Künstler“ und der Süddeutschen als „Bob Dylan vom Glockenbach“ bezeichnet, bringt seine hessischen Kollegen und Freunde Robert Oberbeck und Maik Garthe mit zum Trio-Konzert im Purpur. Rill tourte in weiten Teilen Europas und ganz Deutschland und gewann 2016 den Deutschen Countrymusikpreis in den Kategorien „Sänger des Jahres“ und „Album des Jahres“.

Robert Oberbecks Songs verleugnen nicht die Einflüsse von Springsteen und Van Morrison, sind aber eindeutig Originale. Hymnische Rocknummern und introspektive Balladen wechseln sich ab im Repertoire des Marburgers. „Robert ist ein grandioser, leidenschaftlicher Sänger – vielleicht der Beste in ganz Deutschland“, schwärmt Markus Rill. Zudem sorgt Oberbeck im Trio mit Snaredrum und Stompbox für den Beat.

Maik Garthe aus Frankenberg ist ein herausragender Gitarrist, der Blues & Rock´n´Roll mit Verve rüberbringt. Seine spröde Stimme passt zu seinen reduzierten, individuellen und trotzdem eingängigen Stücken. Im Trio gibt Garthe mit Slide und Fingerpicking einen versierten Leadgitarristen.

Im vergangenen Jahr begeisterte das Songschreiber-Trio mehrere tausend Musikfans beim Umsonst & Draußen Festival in Würzburg. Die drei Musiker spielen Eigenkompositionen – meistens gemeinsam, ab und zu solo – und nehmen sich einiger Klassiker an.

Markus Rill selbst war schon zwei Ml mit grossem Erfolg Gast im PurPur. Herausragende, bewegende Songs, eine einmalige Raspelstimme sowie stilsichere Variabilität zwischen Rock’n’Roll, Country, Folk und Soul sind die Markenzeichen von Markus Rill.

Der in Frankfurt am Main geborene Markus Rill hat in Austin/Texas das Songschreiber-Handwerk studiert und in Nashville/Tennessee gelernt, wie sich aus exzellenten Songs herausragende Alben machen lassen. Mittlerweile bewegt sich Rill so sicher und authentisch in der Welt von Roots-Rock und Americana, dass Johnny Cashs Tochter Rosanne Cash, Songwriting Hall Of Famer Gretchen Peters und Texas-Ikone Ray Wylie Hubbard seine CDs empfehlen, internationale Songschreiberwettbewerbe mit Juroren wie Tom Waits und Bonnie Raitt ihn regelmäßig prämieren und Konzertbesucher in ganz Europa und den USA zu Fans werden – egal, ob er solo als charmanter Storyteller auftritt oder mit seiner erstklassigen Band The Troublemakers die Bühne rockt.

Neben den bewegenden Songs ist Rills Sandpapierstimme sein größtes Kapital. Bei Balladen dunkel und warm, wird sie bei Rocksongs zum mitreißenden, kraftvollen Organ. Dazu ist er ein fähiger Gitarrist.

Pressestimmen:
“Songs, die schön mehrdeutig schimmern … brillant getextet” – Rolling Stone

“If voices were highways, Markus Rill’s would be gravel … like Steve Earle, Tom Waits, and Lucinda Williams, Rill excels at songwriting.” – PureMusic/USA

“Der führende Americana-Künstler in Deutschland, ja ganz Europa … ein bemerkenswerter Songschreiber” – FAZ

“Rill shows great depth as songwriter, producer and bandleader” – No Depression/USA

“Fabulous tunes and a voice that sounds like it came from the American heartland” – Maverick Magazine/UK

“Sensible Texte von einem starken Mann, die musikalisch erstklassig umgesetzt sind.” – Bild

www.markusrill.net
www.facebook.com/markusrill
markusrill.blogspot.de
rocknrill.tumblr.com