Ausstellungen

Aktuelle Ausstellung

Vernissage der Ausstellung Jürgen Scheel

Samstag 3.4.2022 17.00 Uhr, Vernissage Jürgen Scheel

FARBE FOLGT LINIE

Jürgen Scheel

„Ich zeige in meiner neuen Ausstellung experimentielle Bilder in Acryl, Acryl-Mischtechnik und Collagen. Farbe, weil ich gerne mit bunten und lebendigen Farben male; und Linie, weil ich von der Grafik her komme. Intuitive Malerei liegt mir am meisten. Hier kann ich meine Gefühle und Emotionen in den vielfältigsten Malexperimenten ausdrücken.“
Ausserdem zeige ich dreidimensionale Reliefs, die ich aus speziellem Material hergestellt habe.

VITA (künstlerischer Werdegang)

1942 In Ulm/Donau geboren

1954 – 1960 Im Gymnasium intensive Kontakte mit der Kunst durch einen kunstsinnigen Zeichenlehrer (Prof. Dr. Franz Winzinger). Im Kindesalter bereits viel gezeichnet und gemalt

1960 Berufsbeginn als Werbefachmann in Stuttgart. Dort intensive Kontakte mit der Kunstszene und eigene Malerei

ab 1968 Im Werbestudium u. a. Kenntnisse und Fertigkeiten in Grafik, Fotografie und Gestaltung erworben. Malerei-Kenntnisse vertieft

ab 1981 Arbeit und Leben im Südschwarzwald (Klettgau, Küssaberg, Lauchringen)

ab 1992 Kontinuierliche künstlerische Tätigkeit und Weiterbildung durch Kurse und Selbststudium sowie Einzel- und Gruppen-Ausstellungen

1994 Initiative zur Gründung der Malgruppe Klettgau-Art

ab 2007 Intensivierung der künstlerischen Arbeit und Ausstellungstätigkeit,
Besuch von Kunstmuseen und Kunstausstellungen (reg. u. Überregion.)

Weiterbildung über Malkurse und -Seminare (örtlich und auswärts), Fernlehrgänge und über Internetkurse

VHS-Malkursleiter und Durchführung eigener Malkurse

Initiator der Gruppenausstellung „Kunst und Kultur in der Fabrik“ Lauchringen.

 

Mein Selbstverständnis als Künstler

„Bevor ich ein Bild beginne, habe ich eine Vorstellung von dem, was ich darstellen will, aber nur eine ziemlich vage:“ Pablo Picasso

In meiner Malerei sind Gegenständliches und innerlich Geschautes gleichwertig. Meine Werke sollen nicht ein Abklatsch der Natur sein, sondern das ausdrücken, was mein inneres Auge sieht.
Begonnen habe ich mit gegenständlichem Zeichnen und Aquarell-Malen. Ich bin aber dann rasch umgeschwenkt auf eine halb realistische Darstellungsweise.
Um mich nicht zu sehr in Einzelheiten zu verlieren,  habe ich großformatig zu malen begonnen. Die Technik dazu waren Oel- und Dispersionsfarben auf Hartfaserplatten.
Parallel dazu begann ich mit den verschiedensten Techniken und Materialien zu experimentieren und „wild“ zu malen. Ich entdeckte die Magie der Farben und
die Virtuosität der Malwerkzeuge sowie eine Vielzahl an Materialien.
In der Technik des Abstrakten Expressionismus habe ich meine Erfüllung gefunden. Die Formen lösen sich auf. Gestaltungs- und Erlebnisimpulse treten dominant hervor.
Der Malprozess in mir und das Arbeiten an mir als Maler ist noch längst nicht abgeschlossen. Es bleibt aber die Freude am Gestalten, an meiner kreativen Freiheit als Künstler und die Begeisterung an der Malerei.

Jürgen Scheel

 

Jürgen Scheel 79787 Lauchringen

Kunstausstellungen (Gemeinschaftsausstellungen)

1995 Gründungsausstellung Klettgau-Art – Erzingen

1995 Ausstellung Klettgau-Art – Pfarrzentrum Griessen

1999 Albtaler Kunstausstellung – St. Blasien

2000 Kunst in der Gemeindehalle – Erzingen

2001 Weltethos von ProKulturnetz – Agrarschule WT-Tiengen

2001 25 Jahre Partnerschaft Klettgau/Clisson – Erzingen

2002 Kunst und Kultur – Alte Post – WT-Gurtweil

2002 Bilder von Klettgau-Art – Ofengalerie Griessen

2003 Kunst im Klettgau – Erzingen

2004 Ausstellung Klettgau-Art – Pfarrzentrum Griessen

2006 Naturimpressionen am Oktober-Markt – Griessen

2007 Klettgau-Art + Hans Russenberger in der Galerie GAWO23 – Stühlingen

2009 Kulturnacht 2009 – Küssaberg/Zurzibiet

2009 30. Blumberger Kunstausstellung in der Stadthalle – Blumberg

2009 Ausstellung Klettgau-Art in der Altenpflegestätte – Griessen

2010 Kunsttage in der Gemeindehalle – Eggingen

2011 Kulturnacht 2011 – Küssaberg/Zurzibiet

2011 Klettgau-Art im Haus Apfelblüte – Erzingen

2013 Kulturnacht 2013 – Küssaberg/Zurzibiet

2014 Kunst im Alten – Rathaus (zus. mit Edyta Nadolska-S.) – Küssaberg-Rheinheim

2015 Gemeinschaftsausstellung Klettgau-Art – Griessen

2016 Kunst in der Galerie RM – Küssaberg-Dangstetten

2020 Kunst und Kultur in der Fabrik (Initiator) – Lauchringen

 

Kunstausstellungen (Einzelausstellungen)

1996 Kunst und Justiz – Amtsgericht Borna/Leipzig

1999 Kultur im Treppenwinkel – Kloster Riedern am Wald

1999 Galerie Arletta – Waldshut-Tiengen

2000 Galerie Creativ-Pallette – Waldshut-Tiengen

2000 Hirsch-Museum „Malerhüsli“ – Höchenschwand

2009 Ausstellung im Landgasthof Hasel – Hasel

2010 Kunst im Museum – Altes Rathaus Küssaberg-Rheinheim

2010 Familienzentrum FaZ – Lauchringen

2011 Kulturlokal Öpfelbaum – Küssaberg-Kadelburg

2011 Kunst im Rathaus – Ühlingen-Birkendorf

2012 Kunst im Gemeindezentrum – Küssaberg-Rheinheim

2012 Kunst und Handwerkermarkt – Waldshut-Tiengen

2013 Galerie Grieshaber4 – Waldshut-Tiengen

2015 Kulturlokal Öpfelbaum – Küssaberg-Kadelburg

2016 Kunst im Rathaus – Albbruck

2016 Kunst im Haus am Vitibuck – Waldshut-Tiengen

2017 Kunst im Rathaus – Lauchringen

2021 Kunst im Familienzentrum – Lauchringen