Ausstellungen

Aktuelle Ausstellung

Finissage Elena Romanzin mit Oliver Scheidies

im Kulturhaus PurPur, Wutöschingen-Horheim

Finissage am Sonntag, 18.12.2022 um 11.00 Uhr
Matinee mit Oliver Scheidies
-Eintritt frei – Hutspende

Ausstellung vom 18.09.2022 bis Ende des Jahres 2022

Die Wehrer Malerin Elena Romanzin stellt nun bereits zum 3. Mal im Kulturhaus PurPur in Horheim aus. Nach „Genesis & Evolution“ in 2013
und „Bildergeschichten“ in 2016 betitelt die Künstlerin ihre neueste Ausstellung einfach und doch irgendwie ominös „Wasser“.

Dem Grundelement Wasser wird in allen Kulturen eine ganz besondere Symbolik zuteil. Meist wird mit ihm eine reine, heilende und letztendlich essentielle Wirkung assoziiert. Es ist transparent und seine Fließeigenschaften stehen für das Leben und die Evolution. Ohne Wasser ist kein Leben möglich und doch wertschätzen und erhalten wir es nicht dementsprechend. Auch unterschätzen wir seine immense und leider auch oft zerstörerische Kraft, welche uns besonders im Wandel des Klimas nun zunehmend auf vielfache Weise verdeutlicht wird.

Elena Romanzin stellt in ihren Werken das Element Wasser ideell in seiner Reinheit und Schönheit dar. Die Anmahnung seiner Erhaltung ist daher eher subtil zu verstehen. In Alghero, Sardinien, direkt am Meer geboren verbindet sie eine besondere Liebe zum Meer. Als Sinnbild steht es für Sehnsucht nach Freiheit, Unendlichkeit und Aufbruch. Eine besondere Aufmerksamkeit schenkt sie dabei der Ästhetik von Wellen. Das italienische Wort für Welle, onde, steht übrigens gleichermaßen für die des Meeres sowie die Klangwellen der Musik, womit eine ganz besondere Brücke zu den Konzertangeboten des Kulturhauses PurPur entsteht.

DIE AUSSTELLUNG KANN JEWEILS AN DEN EVENTS BESICHTIGT WERDEN

Die Vernissage am 18. September wurde von einem Konzert des skandinavischen Folktrios Sväng abgeschlossen. „Sväng“ steht im Schwedischen für „Schwung“ und wird das Publikum mit seinen Klangwellen mitreissen.

Zur malerischen Erkundungsreise laden Anita & Thomas Althaus sowie Elena Romanzin die Besucher bis Ende Dezember herzlich in das Kulturhaus PurPur ein.